SAUERSTOFFMANGEL IN DER HORNHAUT ( HORNHAUTHYPOXIE) 2018-02-21T11:26:22+00:00

WISSENSCHAFTLICHE FORSCHUNG

Sauerstoffmangel in der Hornhaut (hornhauthypoxie)

WORUM ES GEHT UND WIE MAN ES ERKENNT

Zu einem SAUERSTOFFMANGEL in der Hornhaut kann es bei Kontaktlinsenträgern kommen, die ihre Kontaktlinsen lange oder sogardie ganze Nacht nicht entfernen. Es handelt sich um eine unzureichende Sauerstoffversorgung der Hornhaut, welche durch die Kontaktlinsen versursacht wird.

Es gibt zwei Arten von Hornhauthypoxie: die akute und die chronische .

Bei der akuten Hornhauthypoxie treten, als Symptome, eine Trübung des Sehvermögens, Augenbrenner und Sandgefühl im Sehorgan, auf. All diesem folgt übermäßiger Tränenfluss. Oft kennt man diese Probleme von Patienten, die vor dem Schlafen vergessen, die Kontaktlinsen zu entfernen. Die Unterbrechung der Verwendung von Kontaktlinsen ermöglicht eine komplette Heilung des Auges.

Ein chronische Hornhauthypoxie kann auch ohne Symptome auftreten. Wenn Kontaktlinsen nicht getauscht oder ihre Tragezeiten überschritten werden, können diese dauerhafte Schäden an der Augenoberfläche durch Bildung von neuen Blutgefäßen auf der Hornhaut – die bei einer gesunden Zustand transparent ist- verursachen und dadurch zu einem gestörtes und unscharfes Sehvermögen führen.

Ein wichtiger Schritt zur Vermeidung ist das Tragen von passenden Kontaktlinsen, die, gut geeignet für das Auge , genug Hydratation und Sauerstoffdurchlässigkeit ermöglichen.

Die Anweisungen des Augenarztes sind zu befolgen, um Komplikationen zu vermeiden. Sobald Reizung oder Rötung auftreten, sollten die Kontaktlinsen entfernt und ein Facharzt verständigt werden.

DER RAT

Kontaktlinsen ausschließlich mit gewaschenen Händen berührenund mit passenden Pflegemitteln behandeln. Auch die Aufbewahrungsbox sollte mit Desinfektionsmitteln regelmäßig gereinigt werden. Eine gute Pflege der Kontaktlinsen vermindert nämlich das Risiko einer Ablagerung von krankheitserregenden Mikroorganismen, welche eine Bindehaut- (KOMIUNKTIVITIS) oder Hornhautentzündung (KERATITIS) verursachen können.

EINBLICKE

EMPFOHLENE PRODUKT

MERKMALEN
JETZT KAUFEN
SHOP
DIE PRODUKTE
STUDIENBEREICHE
GESUNDHEITSTHENEN
Le informazioni, immagini, descrizioni e quanto altro riportato nel sito relativi a dispositivi medici non sono di natura pubblicitaria ma materiale informativo rivolto esclusivamente a Professionisti dell’area sanitaria. Pertanto proseguendo nella navigazione l’utente dichiara di essere un Professionista dell’area sanitaria. Riferimento:Ministero della Salute – “Nuove linee guida della pubblicità sanitaria concernente i dispositivi medici, dispositivi medico-diagnostici in vitro e presidi medico-chirurgici” del 28 Marzo 2013; Aggiornamento delle “Linee guida in merito all’utilizzo di nuovi mezzi di diffusione della pubblicità sanitaria” del 17 Febbraio 2010

Welcome to Eye Pharma

To check out products designed specifically for your country,

please visit the United State website.

Take me there

Visit the EU site